Claudia Wülbeck macht Ausflüge und Veranstaltungen für die Kinder und Jugendlichen im Hermann-Löns Viertel

27.05.21, 08:30
Martin Schäfer

Im Sommer kann es losgehen, wenn Corona es erlaubt

Claudia Wülbeck

Claudia Wülbeck scharrt mit den Hufen, sozusagen. Sie freut sich auf ihren neuen Job, auf ihr neues Büro im Stadtteilhaus Hermann-Löns Forum und auf die Kinder und Jugendlichen aus Hand und Gronau: „Mir geht schon eine Menge im Kopf herum, was wir vielleicht diesen Sommer zusammen machen können. - Wenn Corona es erlaubt. Zum Beispiel wäre ein Eiswagen toll für unseren ersten Tag hier, da können wir allen ein Eis in die Hand drücken, damit sie uns kennenlernen.“ 

Claudia Wülbeck fängt als Jugendreferentin für die Katholische Jugendagentur LRO im Hermann-Löns Forum an. Sie ist Sozialpädagogin und eine von vielen Mitarbeiter*innen im Haus, die das Hermann-Löns Forum zum lebendigen Treffpunkt für die Anwohner*innen machen.

Ihre Aufgabe sind schöne Angebote für Kinder und Jugendliche. „Ein Lagerfeuer abends im Sommer wäre super, um zusammenzusitzen und einen gemeinsamen Abend im Freien zu erleben.“ Das ist eine von vielen Ideen, die Claudia Wülbeck für diesen Sommer im Kopf hat. „Fest geplant sind zwei Graffiti-Events in diesem Jahr. Sie finden gemeinsam mit dem Jugendzentrum Cross statt. Das erste Graffiti machen wir in Gronau – wir gestalten die S-Bahnhaltestelle Duckterath neu. Beim zweiten besprühen wir zusammen mit einem Profi und den Kindern und Jugendlichen eine Wand hier vom Hermann-Löns Forum. Damit können sich die Jugendlichen aus der Nachbarschaft direkt mit ihren Ideen einbringen. So machen Sie das Forum ein Stück weit zu ‚ihrem‘ Haus“, malt sie begeistert ihre Pläne aus.

Claudia Wülbeck sprüht zwar schon vor Ideen. Ihr ist aber auch wichtig zu erfahren, was die Nachbar*innen ringsum interessiert. Welche Wünsche haben Eltern und Kinder in Gronau und Hand? Auf was freuen Sie sich nach Corona besonders? Welche Gruppentreffen, Ausflüge und Themen würden Ihren Kindern Spaß machen? Zögern Sie nicht und mailen Sie einfach an Claudia.Wuelbeck@KJA-LRO.de oder kontaktieren Sie sie via Handy (WhatsApp und Co.) 01578 - 0534320. Sobald Corona es zulässt, starten wir mit einem Programm, das einfach Spaß macht. Schauen Sie auf unserer Webseite vorbei, damit Sie wissen, wann es losgeht. Wir freuen uns sehr.